Anleitung zum “Zwiegespräch” – Paare können Krisen vorbeugen …

In der Zeitung “Die Welt” bringt die Autorin Eva Lindner eine Anleitung zur Methode des “Zwiegesprächs” nach Prof. Lukas Möller: Wer richtig kommuniziert, kann sich den Weg zum Therapeuten sparen. Ein durchschnittliches Paar spricht nur zwei Minuten am Tag über Persönliches. In den übrigen Gesprächen organisiert es seinen Alltag. Der Psychoanalytiker Michael Lukas Moeller und seine Frau haben ein Konzept für einen regelmäßigen Dialog, das so genannte “Zwiegespräch”, entwickelt. Es soll die Kommunikation in der Beziehung unterstützen. “Welt Kompakt” beschreibt, wie es funktioniert.

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_lifestyle/article13461319/Beziehungsprobleme-selbst-geloest.html

Quelle: VFP-Newsletter Juli 2011; www.vfp.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.